Der Rohrdachs: Wartungsservice

rohrdachs logo

Wartungsservice von der Rohrleitung bis zum Rückstauventil

Wir führen fachgerechte Funktionsprüfungen und Reparaturen von Pumpensümpfen, Hebeanlagen, Sickerschächten und Rückstauventilen zuverlässig durch. Als wichtige Bestandteile im Rohrleitungssystem ist es notwendig, dass diese einwandfrei sind, um volle Funktionalität zu gewährleisten. Die Komponenten müssen gewisse Anforderungen erfüllen und es ist zudem verpflichtend, diese regelmäßig durch einen Fachmann zu warten. Wir sorgen dafür, dass alle Anforderungen zuverlässig erfüllt werden und bieten einen hervorragenden Wartungsservice in den vorgeschriebenen Zeitperioden zu fairen Preisen. Fragen Sie nach – rufen Sie uns an! 

Wir nehmen Ihre Rohrleitungen ganz genau unter die Lupe

Wir nutzen Rohrleitungen täglich, um Abwasser wegzuspülen und Trinkwasser zu erhalten. Damit Hygiene und Funktionalität erhalten bleiben, müssen Rohrleitungen regelmäßig durch eine fachkundige Person gewartet werden. Eine unzureichende Prüfung der Wasserleitungen kann schwere gesundheitliche Risiken und Gefahren verursachen, vor allem in alten Häusern. Durch den täglichen Gebrauch sammeln sich Schmutz und Kalkablagerungen. Dies kann dazu führen, dass das Wasser nicht richtig abläuft oder sogar in der Leitung steht. Im schlimmsten Fall wird dies nicht bemerkt, sodass sich unkontrolliert Keime und Bakterien bilden. Um dies zu verhindern, sollten regelmäßige Rohrreinigungen durchgeführt werden. Verzichten Sie hier auf Rohrreiniger aus Baumärkten. Diese können zwar zeitweilig das Problem lösen, erreichen jedoch keine tieferen Rohrbereiche. Aus diesem Grund sollte eine Reinigung der Leitungen stets von einem Experten durchgeführt werden. Wir sind Experten und besitzen spezielles Equipment, um Ihre Leitungen professionell zu warten und zu reinigen. Schon bald sind Ihre Rohrleitungen wieder einwandfrei und entsprechen höchsten Hygienestandards. Bei uns sind Sie in den besten Händen.

kanalreinigung run um koeln mit dem rohrdachs

Pumpensümpfe und Hebeanlagen

Pumpensümpfe werden genutzt, wenn sich ein Gebäudebereich unterhalb des Straßenkanals befindet. Hiervon sind normalerweise Keller betroffen. Pumpensümpfe nehmen das entstehende Abwasser auf, welches anschließend durch eine Hebeanlage in höher liegende Abwasseranlagen geleitet wird und von dort aus in den Straßenkanal gelangt. Hebeanlagen arbeiten automatisch und leiten Abwasser rückstausicher ab, wenn dies nicht durch ein entsprechendes Gefälle möglich ist. In den Leitungen eines Hauses befinden sich neben Abwasser zum Beispiel auch Hygieneartikel, Waschmittel, Haare oder anderweitiger Schmutz. All diese Partikel gelangen ebenfalls in den Pumpensumpf, werden von hier aus in die Hebeanlage geleitet und setzen sich teilweise fest. Chemikalien sind außerdem imstande, die Anlage auf Dauer anzugreifen. Mit der Zeit verschleißt diese also, sodass die volle Funktionalität nicht mehr garantiert ist. Aus diesen Gründen sollten der Pumpensumpf und die zugehörige Hebeanlage regelmäßig gewartet werden. Nach DIN EN 12056 ist die regelmäßige Wartung von einem Fachmann Pflicht. Wie oft diese notwendig ist, hängt von Position und Nutzung der Anlage ab. Für die private Nutzung ist eine jährliche oder halbjährliche Wartung meist ausreichend. In gewerblichen Gebäuden hingegen sind geringere Zeitabstände zwischen den Inspektionen erforderlich. 

der rohrdachs rohrreinigungs fachbetrieb

Sickerschächte – gewartet vom Rohrdachs

Vor allem in den Herbst- und Wintermonaten fallen viele Liter Regenwasser an. Der Großteil wird in Kanäle und Bäche geleitet. Bei starken Regenfällen sind diese jedoch schnell überlastet und können die großen Wassermassen nicht bewältigen, was zu Überschwemmungen in Gärten und auf Wiesen oder Straßen führt. Überschwemmungen sorgen im Laufe der Zeit für Verdichtungen, sodass das Regenwasser zunehmend schlechter ablaufen kann. Sickerschächte sorgen dafür, dass Regenwasser problemlos abfließen kann und verhindern somit große Überschwemmungen auf dem eigenen Grundstück. Hierzu fließt das Regenwasser unterirdisch in den Sickerschacht und wird zu einem aufnahmefähigen Untergrund geleitet, beispielsweise Kies. 

Wie alle anderen Komponenten, müssen auch Sickerschächte einer Wartung durch einen Spezialisten unterzogen werden. Nach DIN 4261-3 ist eine mindestens halbjährliche Inspektion verpflichtend, um die gesamte Anlage und dessen Filter zu kontrollieren und bei Bedarf zu reinigen. 

Bei starkem Niederschlag sind öffentliche Straßenkanäle schnell überlastet und laufen über. Dies kann dazu führen, dass Wasser unkontrolliert in die häuslichen Leitungen zurückgedrängt wird, aus den Abflüssen fließt und somit Keller oder weitere Räume überflutet. Um Häuser vor diesem Rückfluss aus dem externen Rohrleitungssystem zu schützen, werden unter anderem Rückstauventile genutzt. Das Rückstauventil wird an der Verbindung zwischen der häuslichen und der öffentlichen Abwasserleitung eingesetzt. Falls es zu einem Rückstau aus dem öffentlichen Rohr kommt, verschließt sich das Ventil und hindert das Wasser daran, in das häusliche Rohr einzutreten und eine Überschwemmung zu verursachen. Damit das Rückstauventil zuverlässig funktioniert, muss es einer regelmäßigen Wartung unterzogen werden. Wird es beispielsweise durch Schmutz blockiert oder schließt nicht mehr rechtzeitig wird das interne Rohrleitungssystem nicht mehr geschützt.

 

Probleme mit dem Rückstauventil?
Wir warten Ihr Rückstauventil.

Scroll to Top